Hochschule Koblenz/University of Applied Sciences

Homepage: hs-koblenz.de
Standorte: Koblenz, Remagen, Höhr-Grenzhausen
Dozenten: 179
Kurse: 525
Bewertungen: 4.541
Einrichtungen: 3


MINT10

Portrait der HS Koblenz

Das Spektrum der wissenschaftlichen Disziplinen an der Fachhochschule Koblenz ist besonders breit angelegt. Als einzige Fachhochschule in Rheinland-Pfalz bietet sie nicht nur ingenieur- und naturwissenschaftliche - sowie wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge an, sondern auch sozialwissenschaftliche sowie Studiengänge der Freien Kunst.

So haben die Studierende eine hervorragende Ausgangsbasis für interdisziplinäre Lehre und angewandte Forschung. Aktuell studieren ca. 5.800 angehende Akademiker und Akademikerinnen an den drei Standorten Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen in auslaufenden Diplom- und akkreditierten Bachelor- und Master-Studiengängen.

Die besondere Attraktivität eines FH-Studiums liegt in der Praxisorientierung, der Studierbarkeit in der Regelstudienzeit, der überschneidungsfreien Veranstaltungsplanung und den überschaubaren Gruppen. Die Internationalität hat einen hohen Stellenwert an der Fachhochschule Koblenz. Unsere Studierenden können nicht nur verschiedene Fachfremdsprachen lernen, sondern nehmen zum Teil auch an englischsprachigen Veranstaltungen teil oder belegen - dank zahlreicher Partnerhochschulen im Ausland einen kostenfreien Studienplatz an einer Kooperationshochschule. Darüber hinaus fließen vielfältige interkulturelle Aspekte durch den internationalen Austausch von Lehrenden und Studierenden aus der ganzen Welt in die Lehre ein.

Standort Koblenz
Rheinau 3 - 4
56075 Koblenz
Tel. (0261) 9528-0

Am Standort Koblenz werden folgende grundständige Bachelor-Studiengänge angeboten:

Architektur, Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre/Business Administration, Elektrotechnik, Informationstechnik, Mechatronik, Mechanical Engineering, Product Development and Design sowie Soziale Arbeit. Ein online-Fernstudienangebot im Bereich der Sozialen Arbeit, je ein ausbildungsintegrierter (dualer) Studiengang in den Bereichen Bauingenieurwesen und Maschinenbau sowie Informationstechnik, Mechatronik und Elektrotechnik runden das Studienangebot ab. Aufbauend auf den o. g. Bacherlor-Studiengängen bietet die Fachhochschule Koblenz passgenaue, konsekutive Master-Studiengänge an. Ergänzt wird das Angebot durch Master-Studiengänge im Bereich der Weiterbildung.

Standort Remagen
Südallee 2
53424 Remagen
Tel. (02642) 932-0

Der im Rahmen des Bonn-Berlin-Ausgleichs am Standort Remagen entstandene RheinAhrCampus der Fachhochschule Koblenz bietet Studiengänge an der Nahtstelle von mindestens zwei Wissenschaftsgebieten an. Im Bachelor-Bereich sind dies die Studiengänge: Betriebswirtschaftslehre (Vertiefungsrichtungen: Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Logistik und E-Business), Biomathematik, Wirtschaftsmathematik, Medizintechnik und Sportmedizinische Technik, Mess- und Sensortechnik, Optik und Lasertechnik. Ergänzend dazu wird der ausbildungsintegrierte (duale) Studiengang Sportmanagement angeboten. Eine Besonderheit bildet der Bachelor-Fernstudiengang Bildungs- und Sozialmanagement, Schwerpunkt frühe Kindheit. Hierbei handelt es sich um ein Modellprojekt des Landes Rheinland-Pfalz, um einer neuen Zielgruppe, den (zukünftigen) LeiterInnen von Kindertagesstätten den Zugang zur Hochschule zu ermöglichen.

Nachfolgende konsekutive Master-Studiengänge können zudem belegt werden: Betriebswirtschaftslehre (Vertiefungsrichtungen: Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Logistik und E-Business, Sportmanagement), Applied Physics und Mathematics in Finance and Life Science sowie ein MBA-Fernstudienprogramm.

Standort Höhr-Grenzhausen
Rheinstraße 56
56203 Höhr-Grenzhausen
Tel. (02624) 91090

Institut für Künstlerische Keramik und Glas (IKKG)
Rheinstraße 80
56203 Höhr-Grenzhausen
Tel. (02624) 9106-60

Am Standort Höhr-Grenzhausen wird der ingenieurwissenschaftliche Studiengang Werkstoff-technik, Glas und Keramik angeboten, derzeit noch als Diplomstudiengang, jedoch ist die Umstellung zum Bachelor-Studiengang in Vorbereitung.

Außerdem bietet die Fachhochschule Koblenz am Standort Höhr-Grenzhausen den ersten akkkreditierten Bachelor-Studiengang in Freier Kunst, Keramik/Glas sowie darauf aufbauend einen Master-Studiengang mit internationaler Ausrichtung an.

Webseite der FH Koblenz