HM Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Homepage: hm.edu
Standort: München
Dozenten: 485
Kurse: 968
Bewertungen: 4.061
Einrichtungen: 5

Portrait der Hochschule München

Die Hochschule München ist Bayerns größte Hochschule für angewandte Wissenschaften und die zweitgrößte Deutschlands. Im Herzen einer der großen europäischen High-Tech- und Wirtschaftsmetropolen ist sie der konsequenten Ausrichtung auf die Praxis verpflichtet – in der Forschung und in der Lehre.

Zurzeit gibt es an der Hochschule München über 70 Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Soziales und Design, verteilt auf 14 Fakultäten. Neben traditionsreichen Studiengängen bietet sie auch eine Reihe einzigartiger, auf die Bedürfnisse einer sich wandelnden Gesellschaft neu zugeschnittene Studiengänge. Für Berufstätige gibt es Weiterbildungsangebote und flexible Studienmöglichkeiten. 500 ProfessorInnen, 660 MitarbeiterInnen und wissenschaftliche Angestellte sowie 750 Lehrbeauftragte betreuen rund 17.500 Studierende.

Persönlicher Kontakt zu den Lehrenden und Kontakte in die Praxis

Ihren Studierenden bietet die Hochschule München ein hochwertiges, effizient organisiertes und individuell gestaltbares Studium sowie den persönlichen Kontakt zu den Dozentinnen und Dozenten. Diese kommen aus der Berufspraxis und pflegen exzellente Kontakte zu Handel und Wirtschaft. Deshalb wissen sie, was die Studierenden für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben brauchen. Durch das im Studium integrierte Praxissemester bauen Studierende früh Firmenkontakte auf und sammeln wertvolle Berufserfahrung.

Von lokal bis international ist die Hochschule München vernetzt. Dies zeigt sich zum Beispiel in der Vielzahl an Unternehmen, mit denen sie in engem Kontakt steht – sei es durch Praxisangebote für die Studierenden, Lehrende aus der Wirtschaft oder Kooperationen in der angewandten Forschung. Partner sind leistungsstarke kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region sowie international agierende Global Player. Auslandsaufenthalte ermöglicht die Hochschule ihren Studierenden durch Kooperationen mit 220 ausländischen Hochschulen.

Mitarbeit in Forschungsprojekten

In der angewandten Forschung hat sich die Hochschule einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet: Innovationen werden in Kooperation mit der Wirtschaft entwickelt, damit sie in Unternehmen ideal umgesetzt werden. Die Anzahl der DoktorandInnen, die an der Hochschule München promovieren, steigt rasant. Wo immer es möglich ist, werden auch Bachelor- und Masterstudierende in den Forschungsbetrieb mit einbezogen. So wird an der Hochschule München aus Wissen Können und aus Personen werden Persönlichkeiten.