Frankfurt University of Applied Sciences

Homepage: frankfurt-university.de
Standort: Frankfurt am Main
Dozenten: 366
Kurse: 755
Bewertungen: 2.576
Einrichtungen: 6

Anzeige der Einrichtungen nach Kategorie einschränken

Bibliothek

Kein Foto vorhanden.

Adresse:
Kleiststr. 31
Gebäude 3+4
60318 Frankfurt

Öffnungszeiten/Sprechstunden:
Mo - Fr: 9 - 17 Uhr: Ausleihtheke geöffnet: Anmeldungen, Abholung von Vormerkungen, Gebührenbegleichung

17 - 19 Uhr: Ausleihe über Selbstverbucher

Sa: 10 - 15 Uhr

Webseite

Durchschnittsnoten

Bewertungen 24 Ø Bewertungen
Bestand und Zugriff 3.42 24
Service und Freundlichkeit 3.96 24
Arbeits- und Lernatmosphäre 3.5 24
Computerzugänge 3.61 23
Öffnungszeiten 3.79 24
Empfehlung 82 % 22

Kommentare (8)

Beim ersten Besuch war ich überrascht wie viele Bücher in der Bücherei vorhanden sind.

Der Literaturbestand für die Sozialwissenschaften, insbesondere was aktuelle Literatur für den Studiengang der Sozialen Arbeit betrifft, lässt mehr als zu wünschen übrig. Entweder sind die Bücher gar nicht im Bestand der Bib, uralte Bücher oder eben 1 einziges Buch, das dann, wenn es ganz übel ist, nicht im Semesterapparat ist, sondern ständig vergriffen ist! Die neusten Bücher werden zwar von den Dozenten für Prüfungsleistungen eingefordert, doch bis auf einige Ausnahmen kümmern sich die Dozenten nicht mittels Anschaffungsvorschlägen für einen größeren Literaturbestand in der BIB. Verglichen mit den vorhandenen Büchern für den Fachbereich Wirtschaft und Recht, dort sind die neusten Auflagen 2010 in 10-facher Form zu Wirtschaftsrecht erhältlich, ist der Literaturbestand für den Studiengang Soziale Arbeit eine Katastrophe, dieser Umstand mildert auch nicht die Tatsache, dass das Personal sehr freundlich ist.

Empfehlung: uns bleibt ja nichts anderes übrig.

Der beste Ort um an der FH zu lernen

Hab die Erfahrung gemacht, dass wenn man zu einem bestimmten Thema sucht besser zwei Quellen mehr suchen sollte weil häufig ein paar Bücher nicht an dem Ort stehen wo sie sein sollten.

Leider viel zu wenig Lernräume, stickig, man kann kein Fenster öffnen, es müffelt...

Der Bestand an Büchern für Rechtswissenschaften als auch für BWL ist das letzte. Die meisten Bücher die benötigt werden sind nicht im Bestand und von andereb zu wenig da sodass die meisten schon vergriffen sind.

Im Gegensatz zu den Bibliotheken in der Goethe Universität und der Deutschen Nationalbibliothek, ist diese Bibliothek ein Witz. Sehr Traurig das die FH nicht genug Lehrräume zur Verfügung stellt und man immer abweichen muss.